Wir setzen uns ein für und mit Kirchzarten. Stiften Sie für den guten Zweck.

Neueste Artikel

Spenden für das Dr. Gremmelsbacher-Hilfswerk erbeten

Eine Gemeinde lebt miteinander – eine Gemeinschaft lebt füreinander

In den Tagen vor dem Weihnachtsfest, an dem sich die Menschen gegenseitig zu beschenken pflegen, müssen es viele als besonders schmerzlich empfinden, mit leeren Händen dazustehen. Kleine Gesten der Hinwendung und des Verständnisses vermögen in dieser Situation die Verzweiflung zu lindern. Auch in unserer Gemeinde gibt es einkommensschwache und benachteiligte Menschen, denen durch Ihre Mithilfe geholfen werden kann – mit einer Spende für das Dr. Gremmelsbacher-Hilfswerk.

Zweck des Dr. Gremmelsbacher-Hilfswerks ist die Unterstützung hilfsbedürftiger, schwerkranker und behinderter Menschen in unserer Gemeinde. Dies beschränkt sich aber nicht alleine auf Zuwendungen zur Weihnachtszeit. Neben der Unterstützung einer Vielzahl von Vereinen und Initiativen wird aus den Mitteln des Hilfswerkes das ganze Jahr über denen unbürokratisch und schnell geholfen, die in eine Not-situation geraten sind.

Wir danken allen Spendenwilligen im Voraus herzlich für ihre Bereitschaft. Mit Ihrer Spende kann unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine große Freude bereitet werden. Spenden können auf das Konto bei der Sparkasse Hochschwarzwald (IBAN DE34 6805 1004 0004 5608 43) einbezahlt werden.


Dankeschön Kirchzarten

Ein Abend voller Komplimente
Samstag, 10. Dezember, im Kurhaus Kirchzarten

 

Ihr Engagement ist ehrenamtlich. Gemeinsam „Dankeschön“ sagen ist Ehrensache!
Die Bürgerstiftung und die Gemeinde Kirchzarten laden alle Bürgerinnen und Bürger ins Kurhaus ein. Lassen Sie uns miteinander die Kirchzartener Mitmach-Kultur feiern. Erleben Sie einen Abend voller Komplimente: Beisammen sitzen, Beifall spenden und zusammen anstoßen: Auf den Gemeinsinn, zum Wohle aller. Durch den Abend führt Tobias Janz. In unterhaltsamen Gesprächsrunden, moderiert von Gerd Lück, hat Kirchzartens Bürger-Engagement das Wort. Musik und Stimmung machen Fuß & Friends mit dem Best-of ihres Sommer-Open-Air-Konzerts.

Gesteigerte Spannung mit der Auktion „echt Kirchzarten“
Bei der exklusiven Versteigerung kommt so manches Stück Kirchzartener Geschichte unter den Hammer: Ziegel vom Dach der Talvogtei-Scheunen und die letzten Kirchzartener Fußgänger-Ampeln. Auch dabei: ein
signierte SC Freiburg Plakat, ein SC-Trikot und ein original DFB-Trikot mit allen Unterschriften, gespendet von Joachim Löw. Die Auktion erfolgt schriftlich über zwei Runden …

Das Programm
ab 18.30 Uhr

Sektempfang / Foto-Aktion / Erste Runde der Auktion
19.30 Uhr

Das Programm beginnt!
ab ca. 22 Uhr

Beisammensein, interessante Gespräche und Bekanntgabe der Auktionsgewinner

Herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei!


Spenden statt Schenken

ewk Weihnachtsspende 2016

Seit einigen Jahren verzichtet die ewk GmbH in der Vorweihnachtszeit auf Weihnachtsgeschenke an Kunden. Stattdessen stellt die ewk das eingesparte Geld karitativen und ehrenamtlichen Einrichtungen zur Verfügung. Dieses Jahr wird ein Betrag über 500 Euro an die Bürgerstiftung Kirchzarten mit Dr. Gremmelsbacher Hilfswerk gespendet. Das Ziel der Bürgerstiftung ist die Förderung mildtätiger und gemeinnütziger Zwecke sowie des Gemeinwohls in der Gemeinde Kirchzarten, insbesondere in den Bereichen Jugend-, Familien- und Altenhilfe, Bildung, Erziehung, Kultur und Sport, Umwelt- und Naturschutz.. Die Bürgerstiftung setzt da an, wo die Verantwortlichkeiten der Gemeinde Kirchzarten enden und öffentliche Mittel fehlen. „Wir freuen uns, wenn unsere Spende hilft wo Unterstützung wichtig und notwendig ist“, sagt Arnd Frieling, Geschäftsführer der ewk.

Die Bürgerstiftung sagt „herzlichen Dank!“


Deine Idee für Kirchzarten

Der Engagement-Preis 2017 der Bürgerstiftung Kirchzarten.

Wir suchen Nachdenker, Mitdenker und Querdenker, die Kirchzarten mit frischen Ideen und Engagement gestalten wollen.
Wäre es nicht toll, wenn aus Deiner Idee ein Projekt entsteht, das öffentlich gelobt, geehrt und gefördert wird – mit Preisgeldern von insgesamt 10.000 Euro?

Dazu hat die Bürgerstiftung Kirchzarten eine Initiative ins Leben gerufen, die jetzt als spannender Wettbewerb an den Start geht. Eingeladen sind alle, die in Kirchzarten aktiv sind: Einzelpersonen, Gruppen, Vereine oder Schulklassen. Gefragt sind Projekt-Ideen in den Kategorien Jugend-, Familien- und Altenhilfe; Bildung, Erziehung, Kultur und Sport oder Umwelt- und Naturschutz. So, wie es die Satzung der Bürgerstiftung vorgibt. Egal, ob das Projekt als einmalige Sache gedacht ist, regelmäßig stattfinden oder als dauerhafte Einrichtung etabliert werden soll. Alles ist denkbar.

Alle Wettbewerbsbeiträge sollen als Poster im Format 50 x 70 cm (Breite x Höhe) präsentiert werden: digital als PDF, als Ausdruck oder als Collage auf Fotokarton. Zu einer aussagefähigen Beschreibung der Idee in Wort und/oder Bild gehört auch eine Vorstellung über die zeitliche und personelle Umsetzung sowie die Finanzierung. Bitte auch das Motto ausdrucken und in das Plakatmotiv integrieren. Absender/Kontaktdaten auf dem Poster nicht vergessen.

Die Wettbewerbsbeiträge können bis zum 5. Mai 2017 im Rathaus Kirchzarten in der Talvogtei bei Oliver Trenkle, dem ehrenamtlichen Geschäftsführer der Bürgerstiftung, abgegeben werden.
Fragen und Wettbewerbsbeiträge im PDF-Format (max. 5 MB) bitte senden an: idee(at)buergerstiftung-kirchzarten.de

Vom 19. Mai bis 9. Juni 2017 werden alle Projekt-Ideen öffentlich in der Sparkasse Hochschwarzwald in Kirchzarten ausgestellt und vom Publikum bewertet. Die Jurierung erfolgt durch die Bürgerstiftung unter Berücksichtigung der Publikums-Bewertung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir freuen uns auf viele interessante Beiträge.


Schlampi-Dinner für 1.300 Euro versteigert

… und zum Dritten! Stiftungs-Vorstand Roswitha Freykowski gratulierte Petra Zentgraf zum gelungen Coup. Auch das zufriedene Gesicht des charmanten Auktionators Tobias Janz, eingerahmt von den Stiftungs-Vorständen Sabine Beck und Stefan Saumer, lässt auf einen äußerst erfolgreichen Verlauf der Auktion schließen.

Nach der Premiere im letzten Jahr wurde das Schalampi-Dinner der Bürgerstiftung Kirchzarten dieses Jahr zum zweiten Mal versteigert. Diesmal im Rahmen des Sommerkonzerts des Musikvereins Kirchzarten im voll besetzten Innenhof der Talvogtei. Und ganz getreu dem Konzertmotto „Let’s Swing“ schaukelten sich die Preise für das begehrte Dinner nach oben.

Am Ende waren es nur noch zwei: Petra Zentgraf und ein Telefonbieter, der den Wunsch äußerte, anonym zu bleiben, aber dem Stiftungs-Vorstand bekannt ist, lieferten sich einen spannenden Wettstreit. Für stolze 1.200 Euro erteilte Tobias Janz dann den Zuschlag. Doch im Eifer eines grandiosen Finales ging ein weiteres Gebot des Telefonbieters im tosenden Applaus des Publikums unter. Frau Zentgraf nahm das Missverständnis sportlich und erhöhte im Nachhinein auf 1.300 Euro, was auch den Telefonbieter zufrieden stellte. Er hätte nach dem nächsten Gebot sowieso sein Limit erreicht.

Jetzt kann sie sich auf ein viergängiges Menü für acht Personen in der Großen Stube freuen, garniert mit Geschichte und Geschichten rund um die Schalampi. Der Stiftungs-Vorstand freut sich über 1.300 Euro für die Spendenkasse und macht sich schon mal Gedanken zur Menüfolge …